Film

Afghanistan – Perspektiven auf ein Land

Written by Sascha Brachwitz November 22, 2021 0 comment

Das Projekt „Sofareisen“ bezeichnet sich selbst als einen „Verbund von Weitgereisten und kreativen Köpfen, die trotz der momentanen Situation gemeinsam auf Reisen gehen möchten“.

Jede Woche wird ein digitaler Reisevortrag kostenfrei online gestellt und im Livestream zusammen mit den Referenten präsentiert. Dabei werden für die Herzensprojekte der Initiatoren Spenden gesammelt.

Ende Oktober wurde ich eingeladen, um beim Afghanistan-Spezial die aktuellen Ereignisse in diesem wunderschönen Land u.a. historisch einzuordnen. Dabei kam ich nicht nur als Historiker, sondern auch als ehemaliger Soldat und Afghanistan-Veteran zu Wort.

Die gesammelten Spenden des Afghanistan-Spezials gingen dabei an die Afghanische Kinderhilfe Deutschland e.V., dessen Vorstand Dr. med. Naim Ziayee ebenfalls als Referent an dem Projekt beteiligt war.

Fragen, die in dem Format aufgegriffen werden sollten, waren u.a.:

Was denkt ein ehemaliger Soldat über die aktuellen Geschehnisse?
Was ist die Sharia und wie wird sie im heutigen Afghanistan ausgelegt?
Was hat sich seit der Machtübernahme der Taliban verändert?
Wie geht es den Menschen und insbesondere den ehemaligen Ortskräften vor Ort?
Wie wird den ehemaligen Ortskräften geholfen?

Die angesprochenen Themen für sich allein wären bereits abendfüllende Gespräche wert. So hoffe und denke ich, dass sich das Projekt fortsetzt und Afghanistan nicht in Vergessenheit gerät.

Ein besonderer Dank geht an dieser Stelle an Tom und das gesamte Team von Sofareisen sowie an alle weiteren Referenten.

Hier das Video:

Fragen an mich können gerne in den Kommentaren gestellt werden. Ich werde versuchen, diese zeitnah und detailliert zu beantworten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.